Lauterbach verkĂŒndet Pandemie-Ende!

đŸ€© Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Gesundheitsminister Karl Lauterbach spricht vom Ende der Pandemie. Aber wer den Chef-Panikmacher und Talkshow-Liebling der deutschen Politik kennt, weiß, dass das einen Haken haben muss:
 
💬 „Es wird einfach nicht mehr so sein wie vor Corona. Es wird nicht so sein, dass es jetzt nochmal durchlĂ€uft und dann sind wir wieder, wo wir waren.“ prognostiziert Lauterbach bei „Anne Will“. „Die Idee, dass das jetzt immer harmloser wird, demnĂ€chst eine ErkĂ€ltungskrankheit, das ist eine ganz gefĂ€hrliche Legende. Das mag in 30, 40 Jahren so sein, aber nicht fĂŒr die nĂ€chsten zehn Jahre.“
 
😳 WĂ€hrend zahlreiche Experten angesichts der relativ harmlosen Omikron-Variante bereits das Ende der Pandemie ausrufen, fabuliert Lauterbach von einer weiteren Pandemiedauer von 30 bis 40 Jahren. Das ist, gelinde gesagt, völlig wissenschaftsfern. Und nach der soll es ja angeblich gehen, wenn man dem Minister glauben schenken darf.
 
đŸ€·â€â™‚ïž Wir denken: Wer Lauterbach heute noch vertraut oder Glauben schenkt, ist selbst schuld.
 
Bild: Superbass / CC-BY-SA-4.0, bearbeitet durch AfD NRW
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*