Bundestagswahl 2021: Landesliste der AfD NRW offiziell zugelassen

Am heutigen Freitag hat der Landeswahlausschuss die Landesliste der AfD NRW für die Bundestagswahl 2021 offiziell zugelassen.
 
An zwei Mai-Wochenenden hatte die AfD NRW in Siegen ihre Kandidaten für die Bundestagswahl im Herbst gewählt. Unter strengen Hygieneauflagen mit nicht weniger als 526 Delegierten aus 54 Kreisverbänden wurde die Präsenzveranstaltung zu einer echten Herausforderung, die schließlich mit Bravour gemeistert werden konnte.
 
Mit Rüdiger Lucassen (Spitzenkandidat), Kay Gottschalk, Fabian Jacobi, Martin Renner, Jörg Schneider, Michael Espendiller, Matthias Helferich, Roger Beckamp, Harald Weyel, Eugen Schmidt, Jochen Haug, Stefan Keuter, Udo Hemmelgarn, Uta Opelt, Christer Cremer, Maximilian Kneller, Jessica Malisch, Lutz Wagner, Martin Liedtke-Bentlage und Rainer Holdfeld konnte ein kompetentes und schlagkräftiges Kandidatenfeld für den Bundestag aufgestellt werden.
 
Erneut stellte die AfD unter Beweis, dass es auch unter erschwerten Corona-Bedingungen möglich ist, das demokratische Grundrecht auf politische Willensbildung wahrzunehmen. Wir freuen uns auf einen intensiven und erfolgreichen Wahlkampf mit unseren 20 Listen- und 63 Direktkandidaten.
 
Für Deutschland. Aber normal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*