Pressemitteilung der AfD-Oberberg: Netzwerk `Unser Oberberg ist bunt´ verhöhnt Holocaust-Opfer.

Die AfD-Oberberg ist empört über einen Facebookpost, in dem eine Verbindung zwischen dem Bürgerdialog der AfD-Bundestagsfraktion und dem Befehl des Reichsführers SS Himmler zur Auflösung der Ghettos in Polen hergestellt wird.

Die AfD-Bundestagsfraktion veranstaltet am 21.6.2018 in der Halle32 in Gummersbach einen Bürgerdialog mit drei Bundestagsabgeordneten.

Auf der Facebookseite des Netzwerks `Unser Oberberg ist bunt´ wird nun ein Bezug zwischen dem Bürgerdialog der AfD-Bundestagsfraktion und den Gräueltaten der Nazis hergestellt, indem auf das 75 Jahre zurückliegende Ereignis hingewiesen und ein Zusammenhang suggeriert wird.

„Durch diese Gegenüberstellung verhöhnt das Netzwerk ´Unser Oberberg ist bunt´ die Opfer des Nationalsozialismus. Auf niederträchtige und schäbigste Weise nutzt das Netzwerk einen zusammenhanglosen und konstruierten Vergleich, nur um dies für seine politische Agenda gegen die AfD zu nutzen“,  so Bernd Rummler (Kreissprecher und Fraktionsvorsitzender der AfD im Oberbergischen Kreis).

Er führt weiter aus: „Der Vorstand des AfD-Kreisverbandes Oberberg verurteilt dies aufs Schärfste. Durch den Post entlarvt sich das Netzwerk endgültig als reine politische Agitationsgemeinschaft. Keinesfalls dürfen die unglaubwürdigen Protagonisten dieses Netzwerks in der staatlich finanzierten Informationsarbeit des Landkreises eine Rolle spielen“.

Hintergrund: Das Netzwerk „Oberberg ist bunt“ erhält Zuwendungen vom „Netzwerk gegen rechts“, das vom Oberbergischen Kreis und mit weiteren Landesmitteln gefördert wird.

Die AfD-Fraktion im Oberbergischen Kreis bereitet einen entsprechenden Antrag für eine der kommenden Kreistagssitzungen vor.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Bernd Rummler

Sprecher AfD-Kreisverband Oberberg

Fraktionsvorsitzender der AfD-Fraktion im Kreistag Oberberg

bernd.rummler@afd-oberberg.de

www.afd-oberberg.de

0175 4739638

[/fusion_text][/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*